Wer spielt in der Juniorenliga?

Teilnahmeberechtigt: Teilnahmeberechtigt sind mit maximal drei Mannschaften aller Clubs, die Mitglied des DGV sind, bei Meldeschluss über einen Platz von mindestens 9 bespielbaren Löchern mit zugeteiltem Slope bzw. CR-Wert verfügen und bereit sind, für die Austragung eines Gruppenturniers ihre Anlage greenfeefrei zur Verfügung zu stellen.

Vorgabegrenzen:
DGV Stammvorgabe – 26,4. Es obliegt dem gastgebenden Golfclub, Junioren m/w mit einer höheren Stammvorgabe für sein Heimspiel zu akzeptieren, für die Turnierwertung werden diese Junioren m/w aber mit -26,4 gewertet.


Altersgrenzen:
Spielberechtigt sind die Jahrgänge 1988 –1998. Da vom DGV die Altersgrenze für Jungsenioren (AK 30) ab 2017 herabgesetzt wurde, haben wir dies in unserer Ausschreibung berücksichtigt. Die vorherigen Altersgrenzen wurden ersatzlos gestrichen


Mannschaft:
Eine Mannschaft besteht aus 6 Spielerinnen bzw. Spielern. Die Spieler/innen müssen Amateure sein und den Verein zum 1. Januar der Saison als „Heimatverein“ bestimmt haben.
Spielgemeinschaften aus zwei oder mehr Clubs können gebildet werden.